"kurai" Open Canvas 1.1

Hier: Das Bild wurde von pro (project_2501 @ animexx / oder 'pro' im twistEd-Forum) geschossen. Nach etwas Herumspielen mit Layeroptionen entstand aus dem bronzenen Bild diese Farbkombo... daher klaute ich mir die Pallette zusammen...
Skizze + erste Flächen


2. Detailliertere Skizze + Farbtests


3. Farben abgleichen, die meisten unnötigen hilfslinien rausnehmen...


5. Spiegeln (Symmetrie kontrollieren - und siehe da, die Waffe vollkommen verhunzt...) - weiter ausarbeiten


6. Weiterarbeiten... Arbeitsmethode: IMMER mit dem Hintergrund anfangen und nach vorne arbeiten - deshalb sollte der Magier vorne eigentlich zum Schluss gezeichnet werden - schließlich gibts bei OC 1 nur drei Möglichkeiten, verschiedene Farbebenen übereinanderzulegen und eine 'Deckende', welche die Farben nicht verfälscht, ist nicht dabei - deshalb, grundsätzlich sind alle Graustufen auf einer Ebene angelegt... ein Fehler und das Bild ist hin *sighs*. Grundsätzlich arbeite ich das Hinten aus und lege dann den Vordergrund so sauber es geht rüber: Erst die Fläche füllen, dann immer kleinere Pinsel und immer weniger 'wasser'.


Nur diese Ebenen: Outlines, Highlights und Farb-Ebene


Nur diese Ebenen: Outlines, Graustufenebene (blaue Stellen: in der falschen Ebene gezeichnet....)


originalgröße-ausschnitt